Aktuelle Informationen zur 69. Stralsunder Segelwoche

27. Februar 2018 0 Von Dagmar
04.05.2018 Abweichend von den Informationen in den Ausschreibungen findet das Kranen für die Teilnehmer der Stralsunder Segelwoche bei der Bootswerft Thomzik im Flotthafen statt (Am Flotthafen 1, 18439 Stralsund). Dort kann am Freitag, den 01. Juni von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am Sonntag, den 3. Juni von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr gekrant werden. Entsprechende Brückenöffnungszeiten der Langen- und Querkanalbrücke werden vom  Veranstalter organisiert. Die genaue Anfahrtsbeschreibung zur Bootswerft Thomzik gibt es hier zum Downloaden.

Alternativ besteht eine Kranmöglichkeit in der Segelschule Dänholm. Einzelheiten dazu bitte direkt mit Herrn Thomas Schenk (Tel. 0170 4028456) absprechen.

Der Kran im Wassersportzentrum Dänholm Nord steht nicht zur Verfügung.

Wegen der Baumaßnahme gibt es keine Liegeplätze im Wassersportzentrum Dänholm Nord. In der Citymarina Stralsund ist der Steg 7 im Zeitraum 01. bis 03. Juni für Teilnehmer der Stralsunder Segelwoche reserviert. Das Liegen dort ist im Meldegeld inbegriffen. Wir bitten die Teilnehmer, den zur Verfügung gestellten Raum optimal zu nutzen, d.h. auch im Päckchen zu liegen. Andere Liegeplätze in der Citymarina sind kostenpflichtig.

Liegeplätze an den Stegen der Stralsunder Segelvereine werden während der Segelwoche kostenlos zur Verfügung gestellt, sofern freie Plätze vorhanden sind.

 

22.04.2018 Da bis zum Meldeschluss für Katamarane am 20. April nur 2 Teilnehmer gemeldet hatten, ist die Klasse "Katamarane" bei der Regatta "Rund Hiddensee" abgesagt.

 

20.02.2018 Aufgrund der anhaltenden Bauarbeiten im WSZ Dänholm-Nord, die eine Nutzung der Anlage in der Saison 2018 unmöglich machen, hat sich unser Partner für die Kutterregatten, der Seesportclub Hanse e.V., schweren Herzens entschlossen, den Kutterpokal "Rund Hiddensee" für dieses Jahr abzusagen. Wir freuen uns aber schon darauf, dass die Kuttersegler zur 70. Stralsunder Segelwoche wieder dabei sein werden!

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Seesportclubs Hanse e.V. unter www.seesport-stralsund.de